29.10.2020

Die Mitgliederversammlung am 31.10.2020 muss leider, wegen Corona abgesagt werden.

September 2020

08.09.2020

                                                         Nachruf 

 

Wir nehmen Abschied von unserem Vorstandsmitglied

 

Gisela Kolibabka 

 

Frau Kolibabka gehörte über viele Jahre dem Vorstand des Tiergnadenhof und Jugendfarm Duisburg e. V. an. Ihr unermüdliches tägliches ehrenamtliches Engagement für die Tiere und den Verein war geprägt durch ihre freundschaftliche Art und der harmonischen Zusammenarbeit im Vorstand.

 

Wir trauern um "unsere Gisela" und werden ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

"Danke im Namen aller Tiere und Mitglieder für die Zeit, Gisela, die Du bei uns warst!"

 

Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie.

 

Duisburg, den 07.09.2020

 

Der Vorstand und die Mitglieder des Tiergnadenhof und Jugendfarm e. V.

04.07.2020

Liebe Tierfreunde,

eigentlich sollten die Stallungen schon fertig sein, aber es kommt immer wieder etwas dazwischen was uns zurück wirft.

Von Samstag 27.06. auf Sonntag 28.06.2020  Nacht haben uns dreiste Diebe den neuen  Schafsweidezaun und das neue Weidegerät

gestohlen. Den Tieren ist nichts passiert, sie liefen nur in der ganzen Baustelle herum. So mussten wir erstmal einen neuen Zaun bauen um die Tiere zu schützen.Dann endlich ging es weiter mit dem Aufbau des 2 Unterstandes.

Die Firma GFB Planung- und Vermittlungsges. für Bausanierung mbH , hat uns dafür eine Holzspende zu kommen lassen. Wir bedanken uns rechtherzlich dafür. 

25.06.2020

Der erste Unterstand für die Tiere ist fertig . 

Ab Montag geht es weiter mit dem  Aufbau.

Wir werden weiter berichten.

17.06.2020

Der Anfang ist geschafft.

Langsam aber sicher werden hier wieder Unterstände für die Tiere enstehen.

 

Wir werden weiter berichten.

15.06.2020

Danke !

In der letzten Woche haben wir in der Nacht zu Freitag unseren Hof " in den Peschen/Steilestr. "durch ein Feuer verloren.Das Wichtigste: Alle Tiere, die dort leben. sind wohlauf. Danke an die Feuerwehr, die so schnell vor Ort war und schlimmeres verhüten konnte.

Bereits am Freitag haben wir die ersten Hilfsangebote bekommen, unter anderem von der Firma Motikat, die uns einen Container zur Verfügung gestellt hat.So hatten wir dann auch am Montag um 15 Uhr den Platz komplett von den Brandlasten befreit.Geholfen haben uns Nachbarn oder Menschen, die unseren Aufruf zum Beispiel bei Facebook gelesen haben,Ein riesiges Danke schön an alle, die uns unterstützt haben. Auch einige Geldspenden haben wir erhalten, mit denen wir die ersten Neuanschaffungen wie Zäune oder Wasserpumpe bestreiten konnten.

Am meisten berührt hat uns jedoch die großartige Hilfsbereitschaft- auch von teilweise " fremden Menschen". Das gibt uns Kraft für den Neuaufbau, der jetzt folgen muss.

Von Herzen Danke an Alle.

Das Team vom Tiergnadenhof

14.05.2020

24.04.2020

Liebe Tierfreunde,

wir hoffen ihr seit alle gesund und fröhlich trotz der schweren Zeit, bitte vergesst uns nicht.

Auch wenn wir unsere Tore geschlossen halten müssen, hoffen wir weiterhin auf eure Spenden.

Sprecht uns einfach an.

20.03.2020

Liebe Mitglieder 

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen wird die Jahreshauptversammlung verschoben. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Der Vorstand

14.03.2020

Liebe Tierfreunde 

Besuche auf dem Tiergnadenhof und Jugendfarm Duisburg e. V. sind ab sofort leider nicht mehr möglich.

Das Tiergnadenhof-Team

Einladung zur Jahreshauptversammlung 

Samstag ,28.03.2020

15:00 Uhr

an der Fährstraße 30

47229 Duisburg-Rheinhausen

12.09.2019

Das Ponyführen am  Sonntag, dem 15.09.2019 fällt aus !!!!!! 

Neuer Termin wird bekannt gegeben.....

Sommerfest 03.08.2019

20.11.2018

Endlich geschafft, unsere Katzen können ihr neues Reich beziehen...

20 September 2018

 

An alle Tierfreunde!

 

es geht um India eine Traberstute.

Sie ist 25 Jahre alt und  steht nun seit ca 15 Jahren am Tiergnadenhof,sie ist eine gerettete Traberstute.

 India wird seit einigen Jahren von einer periodischen Augenentzündung geplagt.

Die daraus resultierte Blindheit,hat in diesem Jahr ihr Maximum erreicht, das Auge hat keine Funktion mehr und India hat nur noch Schmerzen.

 Indias Auge muss entfernt werden.

Allerdings kommen mit einem solch aufwendigem Eingriff auch enorme Kosten auf dem Tiergnadenhof zu, womit wir nun zum Appel an alle kommen, die gerne einen Beitrag leisten möchten.

 

Danke schon mal im Voraus an alle die uns unterstützen.

das Tiergnadenhofteam

 

Die OP war am 17.09.2018 und ist sehr gut verlaufen.

Wenn alles weiterhin so gut verläuft kann India bald wieder in ihre Herde zurück.